SHAKALAKABUM PRÄSENTIERT: KIDNAPPED EARWORM & MÄDCHENSAUNA

SHAKALAKABUM PRÄSENTIERT: KIDNAPPED EARWORM & MÄDCHENSAUNA

»Shakalaka Bum«, die neue Live-Musik-Reihe im Kulturpalast/Linden bringt lokale Bans und Ihre Fans zusammen. Hier gehört seit Januar 2018 der jeweils 2. Mittwoch im Monat Euren Lokalmatadoren. Von Stoner-Inferno bis Rockgitarre, von Krach de luxe bis Schmuseschwofen gibt’s jeden Monat einen neuen Schwerpunkt.

Shakalaka. Für schlappe 7,- € Musik live und zum Anfassen jeweils zwei Bands im schönsten Wohnzimmer der Stadt genießen.

Shakalaka. Der Band-Support von HannoveranerInnen für HannoveranerInnen, deshalb werden die ersten 10 Gäste, die wir an der Kasse begrüßen dürfen, in den Shakalaka-Palastwochen selbstverständlich mit einer Flasche BUM oder Bumarana belohnt.

 

Heute spielt für euch:

KIDNAPPED EARWORM (Blues-Rock mit Metal Elementen/ Hannover)

MÄDCHENSAUNA (Hip-Hop,Funk,Soul/ Hannover)

 

 

MÄDCHENSAUNA:

Mädchensauna – das steht für Hip Hop, Funk, Soul und jede Menge Gute-Laune-Musik. Hinter all dem stecken wir, neun Musikbegeisterte, die ihre Köpfe zusammen stecken um euch nur das Beste an anspruchsvollen deutschen Texten, Melodien und natürlich superspektakulären Liveauftritten zu bieten. Unsere Musik zu beschreiben ist nicht wirklich einfach und umfasst viel mehr als nur ein Genre. Im Fokus steht bei uns allerdings Funk, Soul und Rap. Wir wollen euch zum Tanzen und Party machen anregen, also lasst euch die Chance nicht entgehen Mädchensauna live zu sehen!

 

 

 

 

 

 

KIDDNAPPED EARWORM:

„Kidnapped Earworm“ ist ein junges, energiegeladenes Trio aus Hannover. Ursprünglich aus den verschiedensten Musikrichtungen stammend, haben sich Sebastian, Nic und Paul im Bluesrock, sowie artverwandten Genres wiedergefunden. Abseits des heutigen Mainstreams, begeben sich die drei jungen Musiker auf die Spuren von Legenden wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix und Neil Young und binden diese Einflüsse, kombiniert mit modernen, stilübergreifenden Elementen, in ihre selbstgeschriebenen Werke ein. Sowohl getragene Bluestexte, als auch aus dem Leben gegriffene Begebenheiten, bilden die Grundlage der Songs, die bei den Livekonzerten Improvisationsspielräume eröffnen und jeden Abend einzigartig machen.

Sebastian Müller – Gitarre, Gesang
Nic Adrian – Bass
Paul Pioch – Drums