TIKTAALIK + MONDBRÜDER

TIKTAALIK + MONDBRÜDER

Tickets

TIKTAALIK (Trip-Hop/Elektronik // Herne)
MONDBRÜDER (Singer-Songwriter/Hannover)

TIKTAALIK
Tiktaalik ist ein estländisch/deutsches Trip-Hop/Electronic Music Duo bestehend aus Sängerin Layn und MoS Renaud. Seit der Gründung im Sommer 2016 wurde Tiktaalik für über 25 Gigs gebucht und besticht durch Layn’s präsente Bühnenshow und den dynamischen und fetten Live-Sound, der auch durch Gastmusiker (Percussion, Violine und Trompete) veredelt wird.
Wenn man eintaucht in die Musik von Tiktaalik, fühlt man sich direkt verortet in die Weiten und Tiefen Islands. Dünne Eisschichten und heiße Geysire ziehen an einem vorbei.
Vor allem wenn man dann auch die faszinierenden Melodien der Sängerin vernimmt, fühlt man sich unweigerlich an Björk erinnert. Und doch ist der Gesang weit entfernt von einer Kopie. Die eigene Ausdrucksweise, das Spiel mit ihrem Stimmsound, ihre grenzenlose Emotionalität nimmt den Hörer buchstäblich gefangen und mit auf die Reise durch die Geschichte ihrer Songs.
Das Debut-Album von Tiktaalik ist unglaublich spannend und vielfältig. Kaum hat man sich eingeigelt in die Schönheit und Weichheit der ruhigen Songs und Synthesizer, da reißt einen ein bewusst eingesetzter Trip-Hop-Beat aus seiner Entspanntheit. Die Klangbreite der elektronischen
Sounds ist fesselnd, aber auch Jazz-Elemente klingen hier und da an, wenn echte „analoge“ Instrumente wie z.B. Streicher auftrumpfen und eine melodiöse Interessantheit in die Songs schleusen, die man zunächst im Entferntesten nicht vermutet hat.
Tiktaalik faszinieren wie Polarlichter im kühlen Norden. Eine Erscheinung, die man festhalten möchte. Kräftig und zart zugleich.
Referenzen:
Goldfrapp, Aphex Twin, Lamb, Björk, Massive Attack

 

MONDBRÜDER
Eine Sommernacht am Lagerfeuer. Gitarrenmusik und leere Bierdosen irgendwo zwischen Eversen und Soltau. Ein Brüderschaftsritual im Weizenfeld. So entstehen Mondbrüder. Zwei Jungs, zwei Gitarren. Ihre Lieder erzählen Geschichten vom Ausziehen und Heimkehrern, von der Freundin einer Freundin in der Stadt WG und Bratkartoffeln. Sie spielen zwischen Scheunenfeten mit Fantakorn und Szenekneipen im Großstadtdschungel. Hinrich Bahne Schrade und Felix Wendtland verbindet seit ihrer Jungend die Liebe zur Musik und ein grundsätzlicher Bock zu spielen. Mondbrüder machen Musik für laue Sommerabende. „In diesen Nächten werden Sternschnuppenwahr.“ Und für den Roadtrip in die Heimat. „Mit dem Twingo durch die Nacht.“

BLUEVISION & MASSENTREND

Tickets

BLUEVISION (Elektro-Pop/Osnabrück)
MASSENTREND (Rock,Punk / Hannover)

BLUEVISION:
Bluevision ist eine vierköpfige Electro-Pop Band aus Osnabrück, deren Sound – mal sphärisch, mal basslastig – sich stark durch Synthesizer und Samples, aber auch durch herkömmliche Instrumente definiert. Die Band lernte sich am Institut für Musik in Osnabrück kennen.
Gemeinsam mit Tim Hoffmann (Drums), Benjamin Schulz (Keys) und Bassist Tim Beckers, arbeitet Gülfidan Söylemez, die fürs Songwriting sorgt derzeit an ersten Aufnahmen und einem Liveset, welches im Mai 2017 seine Premiere haben wird.

 

MASSENTREND:
Wir sind Massentrend, eine vierköpfige Band aus Hannover, die aus eigener Feder geschriebene Deutsch-Punk-Rock-Pop Lieder spielt.
Uns gibt es in aktueller Besetzung seit ungefähr einem Jahr.
In Hannover mussten z.B. sich schon die Glocksee, der Frosch, die HDI Arena (VIP Lounge), die Fete de La Musique und Faust unsere Musik anhören. Außerdem haben wir schon in Städten wie Aachen,Koblenz und Ibbenbüren gespielt. 2016 hatten wir zudem den Musikrausch in Hannover gewonnen.

REAVEN + JOHN WINSTON BERTA

Tickets

REAVEN (Elektro/Pop/Rock, Paris)
JOHN WINSTON BERTA (Jazz, Hannover)

REAVEN:
Wenn du einen Rock-Elektro-Ausflug machen oder mit einem Pop-Boot davon segeln möchtest, um die Welt zu bereisen, dann solltest du Reaven treffen.
4 starke Identitäten, 4 Jungs, die sich auf dem Weg zu einem Glam-Pop-Universum mit provokantem Elektro-Touch treffen.
Für die Veröffentlichung ihres Albums „Unbreakable“ wird die Band während ihrer Europa Tour 2018 ihre Musik auf der Bühne teilen.
Trefft Reaven und entdeckt ihr Universum!

JOHN WINSTON BERTA:
John Winston Berta, der eine lupenreine Stimme hat, aber auch gerne an den Drums sitzt, ist der wilde Mix schlechthin. Halb Engländer, halb Ungar, das Beste aus allen Welten, wenn ihr uns fragt. Auch wenn er einer von uns ist, ohne Neid kann man sagen: Er ist ein Diamant, ein Ausnahmetalent!