WESEMANN & BAND

WESEMANN & BAND

WESEMANN & BAND (Deutscher Pop-Rock/Nienburg)

FRANK WESEMANN
Frank Wesemann, ist der charismatische Rockpoet aus Niedersachsen.Mit seiner markanten, erdigen und kraftvollen Stimme verleiht er seinen Songs viel Ausdruck und lebendige Fülle. Es sind Texte aus dem Leben mal melancholisch mal euphorisch, aber immer voller Zuversicht. Es ist ganz gleich ob Frank Wesemann mit seiner kompletten Band, bestehend aus 5 hervorragenden Musikern, oder in der kleineren „Akustik-Besetzung“ die Bühne betritt, in jedem Fall versteht er es ausgezeichnet seine Zuhörer mit Leichtigkeit einzufangen und mitzunehmen auf eine Live-Show aus rockigen Rhythmen und einfühlsamen Balladen. Der energiegeladene Künstler, der etwas an einen rebellischen Rock`n`Roller erinnert, präsentiert seine Songs mit einer ordentlichen Prise aus modernen Elementen des Pop, Funk, Soul und Jazz. Natürlich mit viel Herzblut, unterlegt von einem mitreißenden, frischen und spritzigen Gitarrensound.
Das ist Musik auf höchstem Niveau mit vielen fetzigen-rockigen Nummern, aber auch ruhigen gefühlvollen Balladen und immer ganz nah am Publikum.
weitere Infos unter: www.frank-wesemann.de

FRANZ JOSEF + LOUIS PAWELLEK

FRANZ JOSEF (Deutschpop / Buchholz in der Nordheide)
LOUIS PAWELLEK (Singer-Songwriter/ Lemgo)

FRANZ JOSEF
Deutscher Rock- und Poppreis- Gewinner am 08. Juni live im Kulturpalast. Ende letzten Jahres wurde Franz Josef beim 35. Deutschen Rock & Pop Preis als „Bester neuer Rock- und Popkünstler des Jahres 2017“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Zudem belegte er den dritten Preis in der Kategorie „Bester Song des Jahres (deutschsprachig)“. Am 08 Juni tritt Franz Josef mit Band das erste Mal in Hannover auf. Der deutsch- österreichische Musiker und Songwriter verbindet melodiöse Textpassagen mit einer unverkennbaren Stimme zu Deutschpop der unter die Haut geht und mitten ins Herz trifft. Dabei legt er großen Wert auf tiefgründige, oftmals melancholische Texte, die sich bewusst von dem Absetzen was der deutschsprachige Mainstream- Musikmarkt derzeit hervorbringt. Sein einnehmendes Charisma verleiht den fast ausschließlich selbst geschriebenen Songs Authentizität. Franz Josef geht mit seinen Songs dahin wo es weh tut, erzählt von Sehnsucht und Hoffnung, gibt Anstöße zur Selbstreflexion und Hinterfragung ohne den positiven Blick auf diesen Moment auszulassen.

Franz Josef & Band, 08. Juni im Kulturpalast in Hannover, Deisterstraße 24.
Einlass ist 20 Uhr, Beginn 21 Uhr.
Support: Louis Pawellek
Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf eventim.de

RÜCKENDECKUNG & MENSCHENKIND

Tickets

RÜCKENDECKUNG (Pop-Rock/ Rheine)
MENSCHENKIND (Deutsch Pop, Rock, Punk/ Hannover)

Rückendeckung:
Alles begann im Spätsommer 2012, als das damalige Gründungsmitglied Behns sich in einer Bierlaune überwand, Maxicosi eine uralte Version von ABSCHIED vorzuspielen .
Die Idee, zu zweit, zu programmierten Beats und schicken Samples zu rappen, ließ nicht lange auf sich warten.
Schnell gesellte sich im Herbst Raven als Texter und MC dazu. Auch wenn die lyrische Entfaltung ohne Probleme ihren Weg auf die jungfräulichen Collegeblöcke und Schmierzettel fand, bemerkte das Trio schnell, dass ihnen die Dynamik handgemachter Musik fehlte.

Also beschloss „Rückendeckung“ im Februar 2013, sich auf die Suche nach einem Schlagzeuger und einem Gitarristen zu machen – fähige Musiker, die keine Berührungsängste mit einem totgesagten Genre hatten. In Mitten der unendlichen Weiten des WWW wurden sie fündig und hatten von da an mit Timo einen gigantomatischen Drummer an ihrer Seite. Kurz darauf folgte im März Alessandro, der seither seine Gitarre bei jeder Probe und jedem Auftritt in einen Stimmungs-Allrounder verwandelt. Bei diesen verführerischen Klängen der Livemusik war es nur eine Frage der Zeit bei sich Raven dazu entschloss das Mic vorerst an den Nagel zu hängen und zu seiner alten und vertrauten Liebe, dem Bass, zurückzukehren.

Drums, Bass, Gitarre, zwei MCs – die Band war komplett. Verglichen mit den Anfangstagen hatte sich der Sound massiv gewandelt: Typische Old-School-Beats gepaart mit traditionellen Samples machten einem Sound Platz, der irgendwo zwischen Funk, Jazz, HipHop und Rock angesiedelt ist – fernab jeder Klischees und ohne den Drang, dem Mainstream folgen zu müssen. Voller Tatendrang begannen unsere fünf Helden, ein abendfüllendes Programm zu entwerfen.
Im August 2013 belagerte die Rasselbande das ctg-Studio in Lünne(Emsland) um ihr erstes Album zu produzieren.
Das Resultat dieser schweißtreibenden Arbeit liegt nun in Form der EP „Rap im Kopf“ vor. Diese akustische Konfettikanone beinhaltet insgesamt sieben Evergreens, die getreu dem Motto „Back to da roots“ wieder ein Lächeln auf die Gesichter derer zaubern soll, die Rap schon lange für sich abgeschrieben hatten. Da natürlich noch viel mehr Material entstanden ist, tourt Rückendeckung nun fleißig durch die Gegend, um auch im hinterletzten Provinzkaff dieses Landes die Crowd mit ihren Funkrap-Perlen zum Feiern zu bringen.
Im Sommer 2014 trennten sich die Wege von Gründungsmitglied Behns und Rückendeckung. Dies war der Moment, in dem sich Raven ein weiteres Mal von seinem verständnisvollen, vielsaiteigen und wärmenden Bass trennte um das Mic wieder in die Hand zu nehmen.

Man darf also gespannt sein was da auf uns zukommt.

Menschenkind:
Betrachte die Welt doch mal aus einer ganz anderen Perspektive, wie ein Menschenkind, das seitens der Neugier und Kreativität keine Grenzen zu kennen scheint.
Mit der gewissen Verrücktheit und grenzenlosen Energie zeigt sich auch die gleichnamige Band „Menschenkind“ und besticht zudem mit einer mehr als mitreißenden Live-Show und außergewöhnlichen Texten.