POPULAR MUSIC SESSION

POPULAR MUSIC SESSION

POPULAR MUSIC SESSION Openerband: n.n

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die Popular music Session statt.

POPULAR MUSIC SESSION

POPULAR MUSIC Session – Openerband:

SONJA & NATALIE ( Soul, Jazz, Hannover)

Die Jazzgitarristin Natalie und die Sängerin Sonja bezaubern mit eigenen Umsetzungen von bekannten Jazz- und Popsongs, sowie eigenen Kompositionen auf Plattdeutsch und Deutsch.

Kennen gelernt haben sich die beiden Hannoverschen Musikerinnen bei den nächtlichen Sessions der Hannoverschen Jazzszene und bilden seitdem das Duo „Natalie und Sonja“ mit dem sie schon in diversen Clubs und Kneipen in Hannover zu hören waren.

Besetzung: Sonja Stephan – voc, Natalie Palsa – git

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die POPULAR MUSIC Session statt.

POPULAR MUSIC SESSION

POPULAR MUSIC SESSION Openerband: n.n

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die Popular music Session statt.

 

POPULAR MUSIC SESSION

POPULAR MUSIC SESSION Openerband: Wezn

„Wezn“[veːzɛn] ist ein frischgeborenes deutsches Elektro-Duo bestehend aus Schlagzeug, Gesang, düsteren Synthiklängen und vielen vielen Effekten.
Persönlich und musikalisch kennengelernt in der Heimatstadt Bremen teilen Paul Richter (dr) und Maischa Perdelwitz (voc, synth) die Leidenschaft für elektronischer Musik als auch für Jazz.
Daraus entstand ein unkonventionelles Songwriting mit einem unverkennbaren Sound, interessanten Texten und neuem Set-up, welches von Künstlern wie James Blake oder Björk geprägt wurde.
Beide haben schon in einigen Projekten zusammen gearbeitet (z.B. PAUL, Otives, Masters & Thieves etc.) und studieren an der Musikhochschule in Hannover.

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die POPULAR MUSIC SESSION statt.

INFECTED WORLD, DEAD LIKE JULIET & AS YOU LEFT

INFECTED WORLD (PopCore, Worms)
DEAD LIKE JULIET (Heavy Metal, Italien)
AS YOU LEFT (Modern Metal, Hannover)

INFECTED WORLD:

Pop meets Core
Weder du noch #Häschtägs sind vor ihnen sicher – du wirst infiziert

Die 2017 in Worms neu formierte Band Infected World, bestehend aus Johannes Götz, Manuel Hofmann, Gabriel Ruff, Rouven Drever und Marc Nispel kreieren ihre Musik getreu dem Motto: Pop meets Core – POPCORE.
Bereits seit 2012 liefert die Band abwechslungsreiche Songs, die sich durch harte Riffs, melodische Parts, prägnante Breakdowns und tanzbare 90er Jahre Electro Beats auszeichnen und brennen sich in das Ohr des Zuhörers. Und das bis auf eine Ausnahme auf DEUTSCH!

Nachdem sich die Band vom vorherigen Shouter getrennt hat, wurde der Posten mit dem mehr als würdigen Nachfolger Marc Nispel besetzt. Seitdem konzentriert sich die Band vermehrt auf das Songwriting. Mitte Mai 2017 nahm die Band eine neue Single bei Karma Recordings auf, die dann auch in einem Video eine bildliche Darstellung finden wird.
Nach ihren Shows sind Infected World alles Andere als abgehoben: Auch nach dem Konzert kannst du mit ihnen ein Bier trinken, feiern oder dir auch das WLAN Passwort im Backstage schnorren.

Dann kannst auch du ein #Selfie mit den Jungs posten, damit deine Freunde sehen, dass du auch infiziert bist.

 

DEAD LIKE JULIET:

Dead like juliet ist eine sechsköpfige Heavy-Metal-Musik-band aus Norditalien.


Ihr Sound ist geprägt von melodischen Hooks und Singaslongs neben heftigen Growls und groovigen Riffs. Anders als andere Hardcore-Bands formen DLJ ihren rohen Sound mit atmosphärischen Tasten und Synths. Ihre Lieder sprechen über politische Themen, persönliche Fragen und mehr philosophische Probleme.
Bei jeder einzelnen Live-Show wirft DLJ seine ganze Energie in das Publikum und stoppt nicht, bis alle in Schweiß getränkt sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AS YOU LEFT:

Seit ihrer Gründung im Jahre 2013 haben sich As You Left mit mittlerweile nahezu 100 Shows & einigen Festival-Auftritten einen bekannten Namen in der Metalcoreszene Norddeutschlands erspielt.
Ihre Musik besticht mit melodischen Riffs und düsteren, persönlichen Lyrics. Bei As You Left handelt es sich nicht um eine typische 0-8-15 Metalcoreband, lieber greifen Sie auf klassiche Metalelemente zurück um damit eine neue Richtung im Metalcore einzuschlagen.

 

 

 

Die neue EP der 5-köpfigen Kombo aus Hannover beweist genau das!

COLBINGER + TANGUY

COLBINGER (SingerSongwriter, Bayern)
TANGUY (Pop, Hannover)

COLBINGER – Singer & Songwriter. Sein Musikstil ist Rock, in dem Elemente aus Grunge, Folk und Funk beheimatet sind. Er ist ein Songpoet, der die Höhen und Tiefen, das Licht und die Schatten in wundervolle Worte zu kleiden vermag. Seine Songs nennt er Erinnerer und Gefährten, um das Leben zu erschließen und sich ästhetische Weltzugänge zu schaffen. Musik, so Colbinger, begeistert, motiviert und inspiriert. Er schreibt Songs und Gedichte, die seine Hörer und Leser sehr tief berühren, und auf der Bühne beseelt gebettet durch die funky Akustikgitarre trägt seine einzigartige Stimme die Worte mal sehnsüchtig, mal liebevoll, oder auch expressiv nachdenklich direkt in das Herz seiner Zuhörer. Mit seiner natürlichen Art, mit den poetisch berührenden Texten, musikalischer Freude und mit seinem Gespür für die Energie des Augenblicks begeistert er sein Publikum. So auch Colbinger´s Leitsatz: „Machen wir uns auf und bleiben wir dran.“

TANGUY – „Wenn man die Dinge betrachtet, auf die es wirklich ankommt, so bin ich unglaublich reich beschenkt“ – so lautet eine Textzeile aus einem Song des jungen Musikers aus Hannover. Und genau darum geht es ihm: Der Singer-Songwriter Tanguy möchte seine Gedanken, Gefühle und Sehnsüchte mit seinen Zuhörern teilen. Seitdem er sich dies 2010 zum Ziel gesetzt hat, hat er schon bei mehreren Künstlern im Vorprogramm als Support gewirkt und darf sogar auf einen Auftritt beim Fernsehsender „Hope Channel“ zurückblicken. Wenn Samuel Harfst, Philipp Poisel und Ingo Pohlmann zusammen musizieren würden, könnte etwas Ähnliches dabei herauskommen. Dennoch kann Tanguy durch die stilistische Vielfalt seiner Songs ein großes Publikum ansprechen.

Zwei eigenständig produzierte und veröffentlichte CDs haben ihren Weg auch schon in die Hände von vielen Musikliebhabern gefunden. Damit zeigt sich, dass die eingängigen Klänge und Melodien sich im Ohr der Zuhörer festsetzen und einen so schnell nicht mehr los lassen. Ein Muss also für alle, die in ein Meer von ehrlichen Gefühlen und authentischen Liedern eintauchen möchten.

LINDENER POP SESSION

LINDENER POP SESSION

 

Openerband: PAUL

„Nimm zwei!“ – seit Anfang 2015 machen Paul Post und Paul Richter als gemeinsames Projekt PAUL zusammen Musik. Durch jahrelange Bühnenerfahrung in anderen Bands bringen sie nicht nur musikalisches Talent mit sich, sondern auch eine für ihre smarten 19 Jahre erstaunliche Coolness und Abgezocktheit. Ihr neuartiges Konzept aus „Bass&Drum“ hat die Szene aufhorchen lassen und so durften PAUL neben Auftritten in zentralen Bremer Locations bereits im ersten Jahr ihrer Bandgeschichte auf Festivals in ganz Norddeutschland spielen. Ihre Songs sind mit Backing Tracks und Effekten gespickt und ergeben einen fetten Sound, der stilistisch an Bands wie DFA 1979 erinnert. Alternative-Rock ohne Kompromisse – PAUL sind laut, wild und ansteckend. Zusammen erreichen sie 100% Energie und Bühnenpräsenz. Außerdem überzeugen sie mit der Gabe, abwechslungsreiche Soloparts auf dem Bass und am Schlagzeug zu schaffen und das Publikum bei Auftritten mitzureißen. Ihre Experimentierfreudigkeit fällt ebenso positiv auf wie ihre musikalische Verspieltheit. Im Februar erschien nun endlich ihre erste EP um ihre Songs damit auch abseits der Bühnen an ihre stetig wachsende Fangemeinde bringen.

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die Lindener Pop-Session statt.
Eintritt frei

LINDENER POP SESSION

LINDENER POP SESSION

Openerband: NN

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die Lindener Pop-Session statt.

LINDENER POP SESSION

LINDENER POP SESSION
Openerband: n.n.

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet die Lindener Pop-Session statt.