17.20 ENTDECKE DEN SÜDEN:MICHELLE AIJETS BEINORMAL IN LINDEN
17.20 ENTDECKE DEN SÜDEN:MICHELLE AIJETS BEINORMAL IN LINDEN
Sa 26 Aug
  Sa 26.08.2017 - 20:30   Singer Song, Musik   0

ENTDECKE DEN SÜDEN:MICHELLE AIJETS BEINORMAL IN LINDEN ( Charlottenstr. 1, 30449 Hannover)

MICHELLE AIJETS (Songwriterin/Oldenburg)

 

Die junge Oldenburgerin brachte im Juni 2015 ihr erstes Debüt Album heraus, kurz nachdem sie das Album Release Konzert von David und den Kernigen eröffnete. 2014 spielte sie bereits auf dem Kultursommer in Oldenburg, der Fete de la musique in Hannover oder der Hörbar im Cadillac wo sie neben Regionalen und Internationalen Künstlern wie Linc van Johnson, Muz dem Sänger von der Band Drone, oder der Australierin Minnie Marks auf der Bühne stand.

Schon früh wusste Michelle das sie Menschen bewegen wollte und ebenso früh entdeckte Michelle ihre Leidenschaft zum Texten und Lyrik. Aber auch ihre Freude an Musik wurde schon im Alter von 12 Jahren bemerkbar als sie ihre ersten Songs schrieb und ihre erste
Band im Jugendkulturzentrum Cadillac gründete.

Die junge Sängerin inspiriert sich durch Internationale Künstler wie Laura Marling, Ane Brune oder Patrick Watson. Sie möchte in ihren Songs bewegen und den Zuhörer mit auf eine Reise nehmen, ihnen Dinge zeigen, sie an Prozessen teilhaben lassen und tief eintauchen lassen in die Geschichten die sie zu erzählen hat. Gern so sagte Michelle würde sie ihre Musik orchestraler klingen lassen aber, kommt Zeit kommt Rat so die junge Sängerin. Oft wird sie mit deutschen Künstlern wie Philip Poisel, Alien Coen oder Maxim Verglichen. Einige halten sie aber auch für das weibliche Gegenstück von Henning May Sänger der Band Annenmaykantereit. Irish Folk und Pop mischen sich bei ihr zu einer modernen Interpretation des Genres. Hinzu kommen eine starke aber filigrane Stimme und facettenreiche Melodien die von lyrischen Texten und sanften Gitarren und Klavier Arrangements untermalt werden.

 

NORMAL IN LINDEN ( Charlottenstr. 1, 30449 Hannover)
Unser im Jahr 2010 eröffnetes Teilhabezentrum Linden trägt seit 2014 den neuen Namen „Normal in Linden“ (NiL). Das „Normal in Linden“ ist ein Ort der Begegnung, ein Treffpunkt und Veranstaltungszentrum für Menschen mit und ohne Behinderung. Durch die verschiedenen Freizeitveranstaltungen trägt das „Normal in Linden“ zur Vielfalt im Zusammenleben der Menschen im Sozialraum Linden bei.

Comments are closed.