BINYO & KAI OLAF STEHRENBERG
BINYO & KAI OLAF STEHRENBERG
Mi 24 Jul
  Mi 24.07.2019 - 20:00   Singer Song, Musik, Pop   0

BINYO ( Singer-Songwriter, Halver)
KAI OLAF STEHRENBERG ( Songwrier, Hildesheim )

BINYO:
Deutschsprachiger Singer-Songwriter Pop mit Tiefgang, gespickt mit
musikalischen Einflüssen aus Reggae und Hip-Hop
Die Songs gehen unter die Haut, sorgen für ein Lächeln, regen den Kopf zum Nachdenken an
und wärmen das Herz. Einflüsse aus Hip-Hop, Rock und Reggae geben Binyo‘s
Liedern musikalische Abwechslung und Leichtigkeit. Seine Stärke als Singer/Songwriter verleiht
den Songs inhaltliche Tiefe und Wortwitz.
Bereits während seines Studiums an der Popakademie in Mannheim machte Binyo sich als
Singer/Songwriter deutschlandweit einen Namen und gewann zahlreiche Lieder-Slams sowie
diverse andere Musikwettbewerbe.
Ob solo, als Duo, Trio oder mit ganzer Band: fast unwillkürlich wippen, tanzen, lachen, klatschen
und singen die Zuhörer mit und finden sich mit einem Schmunzeln in den Texten wieder.
Sein Debütalbum „Der Steg ist das Ziel“ erschien 2015, im Herbst 2017 folgte das zweite
Studioalbum „Die Schnuppe vom Stern“.
Binyo verzaubert mit musikalischer Leichtigkeit, seinem bodenständigen Art und tiefgehenden,
dennoch fröhlichen Liedtexten.
www.binyo-music.de
https://www.facebook.com/binyo.music/
Frodo: https://www.youtube.com/watch?v=SE9sMPTKtGE
Pour l’amour: https://www.youtube.com/watch?v=uz4z3hvrbPI
Wohlstand: https://www.youtube.com/watch?v=1zNTLKcnnYI

KAI OLAF :
Kai Olaf, geboren 1980 in Marburg, wohnt seit 1987 im Großraum Hannover und steht seit seinem neunten Lebensjahr auf der Bühne. Seinen ersten Auftritt absolvierte er an der Seite von Rolf Zuckowski in der Braunschweiger Stadthalle – für ihn eine Initialzündung, selbst Gitarre zu lernen und eigene Songs zu schreiben, die er zunächst bei diversen Schulveranstaltungen vortrug. Erst nach dem Abitur zog er aus, andere Bühnen zu erobern.

Viele Jahre später weist seine Biografie nicht nur unzählige Auftritte quer durch das Bundesgebiet auf, sondern auch so unterschiedliche Referenzen wie einen Songtext für Nino de Angelo, viele gewonnene Songslams und einen Fernsehauftritt beim NDR Comedy Contest.

“Kleinkunst ist die Kunst von kleinen Menschen”, behauptet Liedermacher Kai Olaf (1,65 Meter) und bestätigt dies mit einem fulminanten Showstart, indem er an die Frauen appelliert, ihren Blick nicht nur bei 1,85 Meter ruhen zu lassen. Mit seiner Stimme gelingt ihm das auch, nicht nur bei den Frauen, und er beweist sowohl mit seinen spöttischen Liedern als auch mit seinen Balladen, dass er Idealmaße hat. Mal leidet er in seinen Liedern an Problemzonen, dann unter Duckmäuserei und wäre doch eigentlich einfach gern ein “Rock’n’Roller”. Und da er bei der “unglücklichen Ballade eines Verschmähten” zeigt, wie sarkastisch er sein kann, dürfen seine sentimentalen Lieder über Liebesleid und Trennungsschmerz genossen werden, ohne Angst haben zu müssen, dem Kitsch anheimzufallen.”

Comments are closed.