GIGMIT PRÄSENTIERT: MEG PFEIFFER & LUCA STRICAGNOLI
GIGMIT PRÄSENTIERT: MEG PFEIFFER & LUCA STRICAGNOLI
Di 12 Dec
  Di 12.12.2017 - 20:00   13VVK/17AK,-   Singer Song, Pop/ Indie, Musik, Rock   0

MEG PFEIFFER (Acoustic Rock-Pop/Stuttgart)
LUCA STRICAGNOLI (Songwriter/Varese-Italien)

Meg:
Hinter dem Namen Meg Pfeiffer, eine erinnernswerte Namenskombination aus Meg Ryan und Michelle Pfeiffer, verbirgt sich eine Sängerin, Gitarristin, Songwriterin, Komponistin und nach ereignisreichen Erfahrungen im Musikgeschäft auch eine leidenschaftliche Live-Künstlerin.

MEG PFEIFFER
LIVE & ACOUSTIC

Mit „American Pop“ beschreibt sie ihre Musik und präsentiert dabei eine ureigene Mischung aus Pop, Rock, Blues und Country. Die Acoustic-Tour bestreitet sie meist als Solistin. Allerdings begleitet sie sich dabei nicht nur mit ihrer Gitarre. Eine ganze Instrumenten-Familie steht auf ihrer Bühne. Sie spielt Ukulele und Banjo, begleitet sich am Piano und setzt sich zwischendrin völlig unverstärkt mit einem Indischen Harmonium mitten ins Publikum. Ihre Show ist eine Geschichte. Es ist ihre persönliche Geschichte mit der sie ihre Zuhörer mittels süßem Charme, lebendige Energie und Up-Tempo Grooves verzaubert.

SUNSHINE (Acoustic)
IHR DRITTES ALBUM

„SUNSHINE“ ist ihr drittes Album und entsteht im Alleingang ohne fremde Hilfe und ohne Budget eines Majors. Es ist pur, nah und authentisch. Ob bei ihren eigenen Songs oder ihren Interpretationen bekannter Hits, gestalten sich die Arrangements immer klar und sehr abwechslungsreich. Man könnte vielleicht annehmen, eine reine Akustikplatte sei langweilig. Doch bei diesem Album macht jeder einzelne Song Lust auf mehr. Es beleuchtet dabei die verschiedenen Facetten der Künstlerin, die mit wenigen Mitteln schafft viel auszudrücken und einem beim Zuhören das persönliche Gefühl zu geben, man säße mit ihr in einem Raum.
Die Persönlichkeit von Meg Pfeiffer ist vielleicht „Live“ am besten zu verstehen. Vor allem dann, wenn sie uns ihre Story erzählt, wie sie bereits als Kind anfängt ihre Musik zu gestalten, sich gegen Zweifler widersetzt, als junge Erwachsene durch das Musikbusiness zieht und auch lernt, „Nein“ zu sagen.
Ihre lange blonde Mähne, ihr herzhaftes Lachen und die vielleicht etwas schräge Angewohnheit all ihren Instrumenten Namen zu geben, können individuelle Markenzeichen sein. Was sie jedoch als Künstlerin auszeichnet, ist die Tiefe in ihren Songs, das Timbre ihrer Stimme, ihr Temperament und ihre schier unerschöpfliche Energie – mit der sie allerdings auch ihre Ziele verfolgt und Entscheidungen trifft.
In ihren Titeln beschreibt sie das „Glücklichsein“ und das „Mutigsein“ und das konsequente Loslassen von Dingen, die einen belastenderweise verschlingen.

Luca:
Luca Stricagnoli, geboren und aufgewachsen in Italien, ist bekannt für seinen einzigartigen Stil und seine innovativen Spieltechniken an der Akustikgitarre. Seine ursprüngliche Herangehensweise an die Musik hat ihn zu einer Vielzahl von Erfolgen geführt, von mehr als 60 Millionen Klicks bei seinen Musikvideos bis hin zu der Möglichkeit, überall auf der Welt auftreten zu können.

Seine Debut-Single fuhr über 14 Millionen Klicks auf You Tube und Facebook in nur wenigen Wochen ein – eine besonders eindrucksvolle Leistung für ein instrumentales Musikvideo.

Mit der Nutzung von fünf Gitarren, modifizierten Kapos und selbst konzipierten Strategien stürzt Luca sein Publikum in Ehrfurcht und Neugier darüber, was als Nächstes kommt. Zusätzlich zu seinen musikalischen Fähigkeiten bringt Luca eine enthusiastische Energie auf die Bühne und fährt so Konzert-Anfragen aus der ganzen Welt ein.

Luca arbeitet zur Zeit an einer neuen Veröffentlichung, in der er noch mehr Ansätze zum Gitarrenspiel erforscht und eine neue Gitarre vorstellt, die er zusammen mit Davide Serracini kreiert hat.
Die Album-Tour mit special guest Meg Pfeiffer enthält Auftritte in zehn verschiedenen Ländern in Europa, Asien, Nordamerika und Südamerika.

↳ erfahre mehr!

Comments are closed.