KP VS RECHTS: ES WIRD PUNKIG
KP VS RECHTS: ES WIRD PUNKIG
Di 02 Oct
  Di 02.10.2018 - 20:00   5 8 Abendkasse,-   Musik, Rock   0
Tickets

 

Unter dem Motto „KP vs. Rechts“ veranstaltet der Kulturpalast dieses Punk-Rock Event.
In Zeiten von AFD, Pegida und Co. wollen wir ein klares Statement setzen und zeigen das
Linden ein bunter Stadtteil ist, in welchem Nazis nix zu suchen haben.
Am Start sind:

SYSTEMFEHLA (Punk/Hannover)

THE EARLY MADONNA´S (Punk/Hannover)

THE KILLING FLOOR (Punk/Rock, Nashville-USA)

 

SYSTEMFEHLA:

Seit nun 7 Jahren ist das Hannoveraner Trio der Deutschpunk Band SystemfehlA nun schon quer durch die Republik unterwegs, um Ihre Mischung aus Punk, Rock Hardcore und einer Prise 80er Einschlag unter das Volk zu bringen.

Auf über 100 Konzerten und Festivals – entweder als Headliner oder gemeinsam mit Bands wie Dritte Wahl, Zaunpfahl, Betontod und vielen anderen bekannten Bands der Deutschpunk Szene oder auch Internationalen Bands wie The Exploited und Sick of It All – stellte die Band Ihr Spielvergnügen dem Pogowütigen Deutschpunk Publikum unter Beweis.

 

THE EARLY MADONNA´S:

In klassischer Dreierbesetzung spielen „TEM“ aus Hannover seit einigen Jahren vorwiegend selbst geschriebene Songs und hier und da mal eine Coverversion.
Obwohl ohne konkrete Vorbilder hört sich das letzlich meistens nach Punkrock an. Dabei geht es eigenständig, rebellisch und mit persönlicher Note zur Sache, inspiriert durch 1970er Punk und die upgedatete Variante der 1990er.
Zu den feinen Punkmelodien singen die Madonnas Lyrics über Außenseiter, Konsumverweigerung und versoffene Abende.

 

 

gigmit.com/the-killing-floor1

THE KILLING FLOOR verbindet das Beste aus britischer und amerikanischer Rockmusik. 2x London, 1x New York, 1x Nashville: ein interkontinentales Quartett, das einen elektrisierenden Mix aus Alternative, Rock, Pop, Punk und Grunge liefert.
Die rasante Live-Show, die leidenschaftlichen Melodien, das Songwriting und eine Kraft, die ans Eingemachte geht, haben der Band Vergleiche mit Acts wie QOTSA, MUSE, LED ZEPPELIN, FOO FIGHTERS und NIRVANA
eingebracht. Nach einem verlockenden Debüt “mit Massenanklang”, einem Musikvideo mit Hollywood-Regisseur Joel Schuhmacher (u.a. Batman Forever, A Time to Kill), TV und Radio Airplays, zahlreichen internationalen Festival-Gigs sowie Amerika-, UK- und Europa-Touren präsentieren THE KILLING FLOOR aktuell ihr neues Album “Antisocialmedia”.

↳ erfahre mehr!

Comments are closed.