KULTURPALAST LINDEN`S SONGWRITER NIGHT
KULTURPALAST LINDEN`S SONGWRITER NIGHT
Fr 05 Oct
  Fr 05.10.2018 - 20:00   Singer Song, Musik   0

KULTURPALAST LINDEN`S SONGWRITER NIGHT

5 Songwriter werden euch jeweils ca. 45 Minuten mit eigenen Werken verwöhnen.

Zwischen den Künstlern und danach besteht die Möglichkeit für jeden auf die Bühne zu gehen und 1 bis 2 Songs zu performen.

Dieses mal mit dabei:

TORBEN TIETZ (Songwriter/Hamburg)
FINA (Songwriterin/Münster)
ELIZA RICKMAN (Songwriterin/Los Angeles)
THOMAS HAUFE (Songwriter/Hamburg)
YOUNG & OLD (Singer Songwriter, Hannover)
NIC KORAY (Songwriterin/Herdecke)

Torben:

Torbens Musik ist geprägt von den vielen Orten, an denen er bereits seine Zelte aufgeschlagen hat. Von Augsburg über Nürnberg zog es den 28 jährigen Künstler nach Lissabon und London bis er vor einigen Jahren Hamburg als neue Heimat für sich und seine Musik erkoren hat.

Viel braucht der Singer/Songwriter nicht um seine englischsprachigen Songs zum Leben zu erwecken. Seine facettenreiche, ausdrucksstarke Stimme wird harmonisch eingebettet in ungewöhnliches, experimentierfreudiges und weitläufiges Spiel mit seiner Gitarre. Immer steht dabei der Song im Vordergrund, mit Texten die melancholisch sind und doch optimistisch bleiben. Seinem sehr liebevollen und gereiften Songwriting merkt man an, dass Torben ein Getriebener ist, der einfach Musik machen muss, der sich kein anderes Leben vorstellen kann.

In seinen Liedern singt er von der Zweisamkeit, dem Alleinsein, von Menschen und Gefühlen, er wirkt jedoch nie platt oder gekünstelt. Er steht damit in der Tradition von Künstlern wie Glen Hansard, Ben Howard und den frühen Bon Iver, jedoch ohne zu imitieren. Mit jeder Note spürt man das Herzblut, die Emotionalität und die Ehrlichkeit, die der Künstler in seine Musik legt. Er hat mit den Jahren seinen unverwechselbaren Stil gefunden ohne auf der Stelle zu treten.

Die erste EP ‚House in the woods‘ erschien 2013 in London. Es folgten Tourneen durch Deutschland und England, seine Songs wurden u.a. bei Bayern3 Radio, EgoFM und englischen Sendern gespielt. Drei Jahre später erschien mit ‚We are alright‘ die zweite EP und führte zu noch mehr Live-Konzerten in Deutschland, Portugal, England und Italien. Es folgten Shows auf Festivals uns Support Slots für u.a. Rainer von Vielen oder Tom Klose. Das Debut Album ist in Planung und wird im Laufe des Jahres 2018 erscheinen. Bis dahin ist der Singer/Songwriter weiter auf Tour um das zu tun was er am besten kann.

Fina:

Finas Musik lässt die Zeit für einen Moment stillstehen, Augenblicke genießen und reflektieren, was sonst viel zu schnell vorbeigeht. Pulsierende Klavierpatterns und einprägsame Melodien machen tiefe und Dringlichkeit spürbar, die Texte sind ehrlich und direkt. Sie erzählen von der suche nach sich selbst, von prägenden Erinnerungen und von
Menschen, die man nicht mehr loslassen möchte.

Eliza:
Es gibt immer einen Hauch von Bedrohung und Kraftkraftreserven, die Eliza Rickmans Stimme durchdringen, egal welches Register sie einnimmt. Ihre Anwesenheit auf der Bühne – ob sie Blumen in ihrem Haar trägt oder ausgestopfte Vögel; ob sie ein Spielzeugklavier oder einen Flügel spielt – ist eine einhüllende, sanfte Dunkelheit, die man nicht ignorieren kann. Es war drei Jahre zwischen Rickmans erstem Album O, You Sinners und ihrer neuesten Arbeit Footnotes for the Spring. In den dazwischen liegenden drei Jahren fügte Rickman die Autoharfe ihrem Repertoire hinzu, kämpfte gegen Krankheit und Herzschmerz (und gewann) und wurde 30 Jahre alt. Hauptsächlich tourte sie jedoch. Sie ist ein häufiger musikalischer Act für die Live-Übertragung des populären Podcasts Welcome to Night Vale, sie trat der Band Rasputina für eine Handvoll Dates bei und sie organisierte ihre eigene erfolgreiche Europatournee.

Thomas:
Seit vielen Jahren komponiert Thomas Haufe zeitlose Lieder mit Gefühl und einer gewissen Klarheit und Dringlichkeit, die seiner Musik eine besondere Präsenz verleihen. Er spielt sinnliche Balladen, ruhige berührende Lieder und schnelle Grooves mit Ohrwurm-Melodien.  Mit Ausdruck und Leidenschaft spielt er auf akustischen
Instrumenten eine entspannte, melodiöse Musik zum Fühlen. Er war Sänger und Gitarrist in zahlreichen Bands, bevor er seine Kompositionen in einem eigenen Programm präsentierte. Bei seinen aktuellen Auftritten singt Thomas Haufe Lieder zum Leben aus seinem neuen Album „da bist du ja“ und zeigt eine authentische Performance mit Herz.

YOUNG & OLD:
Die brillante, junge Sängerin Farina und der (im Herzen jung gebliebene) alte Günter als Gitarrist
und Backgroundsänger. Das sind wir und präsentieren alte und junge Lieder, Evergreens und
aktuelle Popsongs, arrangiert für eine Akustik – Gitarre und Gesang. Auch folkloristische
Sounds sind mit dabei.
Aufwendig arrangierte Popsongs können auch in dieser sparsamen Besetzung bei allem
Wiedererkennungswert eine ganz neue, eigene Wirkung erzielen, wenn sie mit Einfühlung,
Engagement und kreativen Arrangements vorgetragen werden.
Lasst Euch ein auf diesen musikalischen Parcours durch 6 Musik – Jahrzehnte.

NIC KORAY (Songwriterin/Herdecke)

Die deutsch-türkische Sängerin und Komponistin Nic Koray, früher Frontfrau der „Your finest Drops“ und Stimme des Electroformation Monocular, tourt mit zwei neuen Alben durch das Land und spielt in verschiedenen Besetzungen -Solo, Duo, Trio oder mit Band – intensive Konzerte auf großen und kleinen Bühnen, bei Festivals und Wohnzimmerkonzerten.
In ihrer musikalischen Karriere supportete sie bekannte Acts wie die Cranberries, Ezio, Flowerpornoes, Tom Liwa und Maria Solheim.
Ab September 2018 hat sie das brandneue Album „Pearl Diver“, eingespielt mit kompletter Band, im Gepäck.

↳ erfahre mehr!

Comments are closed.